++“Grüne Hausapotheke” +++ Kräuterwanderung & Workshops ++

Herbal Selfcare – Die Grüne Hausapotheke“

Wie wichtig unsere Immunkraft ist – #Corona zeigt es. Herbal Selfcare bedeutet: Immunabwehrso stärken, dass wir am besten gar nicht ktank werden. Für (fast) alles ist ein Kraut gewachsen. Die eigene „Grüne Hausapotheke“ ist kostenlos – aber unbezahlbar…  Im Juli haben die Kräuter ihren höchsten Gehalt an Wirkstoffen: für Tees, Tinkturen, Salben, zur Pflege von Körper & Seele, von „innen“ und „außen“. Die Seminaren vermitteln die Grundrezepte, dazu Tipps & Tricks, wie man die eigene Grüne Hausapotheke richtig anlegt.

17. und/oder 18. Juli 2021: „Alles über die Grüne Hausapotheke“ – Sie sparen 10,- Euro gegenüber Einzelbuchung >– jetzt buchen für 2021

17. Juli 2021 „Die Grüne Hausapotheke |1| „außen“: Haut, Haar und Zähne sind Ausdruck unserer Gesundheit. Schönheit ist keine Frage des Alters. Es gibt eine Vielzahl ebenso einfache wie bewährte Tricks aus der Natur: Cremes, Salben, Spülungen, Auflagen, Bäder, garantiert ZeroWaste , Microplastik und die ganzen Haut- und Naturbelastenden Zusätze: Kräuterwanderung +Workshop – jetzt buchen für 2021

18. Juli 2021 „Die Grüne Hausapotheke |2|“innen“: Traditionelle Haus- und Heilmittel aus der Natur: Tees, Tinkturen und Elixire
Bitte mitbringen: Feste Schuhe zum Wechseln, Stift & Notizbuch. – jetzt buchen für 2021

Kursgebühr je Seminar: 79,- Euro + Materialgeld 9,- Euro. Zusammen nur 168,-. Sie sparen 10,-.  Kräuterwanderung mit Workshop jeweils von 10 bis ca. 14:30.

HINWEIS: Das erworbene Wissen ist sorgfältig recherchiert, dennoch übernehmen wir keine Haftung. Im Krankheitsfall wenden Sie sich an Arzt oder Apotheker

Link-Empfehlungen:
-> Ferien in Herbalista’s Hütte: Eine Woche Auszeit bei der Herbalista®

Veranstaltungsort: Oedmühle, Am Weinberg 2, 91249 Weigendorf-Oed. Auf der Frankenalb bei Nürnberg

* Vgl. zu Kulturgemüse. Siehe: Franke W, Ernährungswissenschaftliche Umschau, Institut für Landschaftliche Botanik der Universität Bonn, 28.06.1981